Suche  

   

Baden&Württembergische vielHarmonie

In den letzten Jahren sind vielfältige Formen des Zusammenwirkens, gemeinsamen Musizierens und der Vernetzung entstanden – sei es unter verschiedenen Musikensembles wie beispielsweise Blasmusiker oder Akkordeonorchester und Chor, Blaskapelle und Kirchenchor, Chor und Orchester, Blasmusik und Tanzgruppe oder Gitarrenensemble plus Hackbrett u.v.m. Auch Migrationsprojekte, Inklusionsprojekte und die Zusammenarbeit von Schule und Verein bereichern das Musikleben vor Ort und setzen neue Impulse, die es wert sind, einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert zu werden.

Den Themenschwerpunkt beim Landes-Musikfestival 2014 werden also Kooperationen bilden. Dazu schließen sich Orchester und Chöre aus verschiedenen Gatttungen zusammen und treten dann im Kooperationswettbewerb an.

Für das Landesmusikfestival Baden-Württemberg am 05.07.2014 haben wir zusammen mit unseren Partnern die "Baden&Württembergische vielHarmonie" gegründet. Zwei Chöre, ein Blasmusikorchester und unsere Akkordeon-Orchester werden zusammen einen gigantischen Klangkörper bilden und grenzübergreifend im wahrsten Sinne des Wortes miteinander harmonieren.

In der beliebten Radio-Sendung "Vocals On Air" wird Sieglinde Strobel, Dirigentin, über unsere Kooperation „Baden-Württembergische vielHarmonie“ zwischen Akkordeon- und Blasorchester mit zwei Chören berichten; siehe Radio-Interview.

Wir stellen uns vor:

Musikverein Niefern:

Gruppenbild Musikverein Niefern

Der Musikverein Niefern ist ein Verein mit Tradition. In der Vergangenheit des 1921 gegründeten Vereins standen klassische Marschmusik, Polka und volkstümliche Unterhaltung im Vordergrund. Mittlerweile hat sich der Verein ein buntes Repertoire durch viele Genres erarbeitet. Mit der Entscheidung für unsere Dirigentin Sieglinde Strobel verfolgt der Verein konsequent den Weg einer Weiterentwicklung von Sound, Stilrichtungen und qualitativ hochwertiger Musik.

Das Neue, Bunte und Vielseitige begeistert Spieler und Zuhörer gleichermassen und eröffnet sowohl dem interessierten Musiker wie auch dem passiven Musikliebhaber zahlreiche wundervolle Momente. So bei originalen symphonischen Blasmusikwerken, bei wirkungsvollen Bearbeitungen oder auch bei fettem Bigband Sound, der so energiegeladen daher kommt und die Zuhörer von den Stühlen reißt.

Der Musikverein Niefern ist durch seine Aktivitäten und Veranstaltungen tief in der Gemeinde verwurzelt. Ein absoluter Schwerpunkt ist die Jugendarbeit. Der Verein investiert viel in seine Jugendlichen. Neben Jugendorchester und Vorgruppe gab es frühzeitig eine Kooperation mit der örtlichen Grundschule, um Grundschüler in Bläserklassen zu unterrichten und früh ihr Interesse an einem Instrument zu wecken. Früchte dieser Arbeit sind eine konstant hohe Zahl an Anfängern.

Das zukünftige Augenmerk liegt auf der kontinuierlichen Entwicklung und musikalischen Förderung von Kindern, Jugendlichen und auch des großen Blasorchesters.

Daneben bieten wir Spaß, außermusikalische Events oder als besondere Erlebnisse unsere Konzertreisen wie zur St. Patricks Day Parade nach München oder zur Marienprozession in Torredonjimeno (Spanien). Ein offenes Klima im ganzen Verein und Begeisterungsfähigkeit zeichnen den MV Niefern aus.

Chor 2000:

Auftritt Chor 2000

Wir sind ein traditioneller aber breit gefächerter Gesangverein. Das traditionelle Liedgut pflegt der Traditionschor. Rock, Pop, Gospel, internationaler Folklore und der Klassik widmet sich der CHOR 2000. Neue Wege mit Gesang und Rhythmik beschreitet der „Projektchor“, genannt rahmenlos. Freude am Singen erleben - von Anfang an – ist das Ziel im Kinderchor (4-6 Jahre) und im Schülerchor (in Kooperation mit der Grundschule, derzeit gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und den Deutschen Chorverband im Rahmen der SINGEN.Bündnisse)

Sonstige Aktivitäten:
Stimmbildung als zusätzliches Angebot außerhalb der Chorproben, Beteiligung an Vereins- und Dorffesten, Ausflüge, Wanderungen, Sängerreisen, ...

Salt`n Peppers:

Gruppenbild Salt'n Peppers

Seit 17 Jahren besteht nun schon der „junge“ Chor des SGV Murr und er hat eine erstaunliche Entwicklung genommen. Zuerst stand die Pop- und Gospelmusik im Vordergrund und mit ihren frischen Auftritten begeisterten die Sängerinnen und Sänger von Salt’n Peppers schon bald ihre Zuhörer.

Stetig wurde das Repertoire erweitert und unter der kreativen Leitung von Achim Meyer auch schwerpunktmäßig verändert. Klassische Jazzstandards wurden ein besonderes Kennzeichen des Chores und das 2010 gestartete Projekt „Romantische Jazzmesse“ war für den Chor die bisher größte Herausforderung.

„Typisch Salt’n Peppers“ - könnte man hier sagen, denn Neues wagen, den Mut haben, etwas auszuprobieren, das kennzeichnet das kreative Schaffen des Chores

Akkordeon-Verein Maichingen:

Gruppenbild Akkordeon-Verein Maichingen

Der Akkordeon-Verein wurde 1996 gegründet und schuf sich mit seinen Orchestern,Ensembles und Solisten schnell Anerkennung in der Musikszene. Das Repertoire ist breit gefächert, denn die Kreativität von Dirigentin Sieglinde Strobel ist enorm. Neben avantgardistischen Klängen; stehen klassische Akkordeonliteratur ebenso auf dem Programm wie Übertragungen aus Barock, Klassik, Romantik. Unterhaltungsmusik aus Rock, Pop, Jazz oder Volksmusik gehören je nach Veranstaltung ebenso dazu. Das Interesse an Neuem dokumentiert sich u.a. an mehreren Uraufführungen sowie an Gemeinschaftsprojekten mit Bläsern, Sängern und Streichern.

Neben zahlreichen Preisen und Bestnoten bei lokalen, landesweiten oder internationalen Wertungsspielen sind es Ehrungen, Einladungen und Pressekommentare, die dem AVM Lob und Anerkennung aussprechen für seine Leistungen. So durfte der AVM z.B. auf Einladung des Kultusministeriums 2004 die musikalische Umrahmung des Neujahrsempfanges der Landesregierung Baden-Württemberg mitgestalten und wurde vom Kulturamt Sindelfingen mehrfach in der Konzertreihe „Musik für Sindelfingen“ engagiert

   
© Akkordeon-Verein Maichingen e.V.